Die HothoData GmbH arbeitet an der Weiterentwicklung eines Messystems für Chlorfeuchtemessung in ihren Profil „Turbokompressoren“

Ziel des Vorhabens für die HothoData GmbH ist es die Chlorfeuchtemessung robuster und sicherer auszuführen um Gewährleistungsprobleme zukünftig zu vermeiden. Das angestrebte Ziel erfordert kein vollkommen neues technologisches Messprinzip (Spurenfeuchtemessung), da die angestrebte Entwicklung unter dem Aspekt Praxistauglichkeit in Hinsicht auf Automatisierbarkeit, Sicherheit, Service- und Wartungsfreundlichkeit zielt. Gleichzeitig stellt der angestrebte Lösungsansatz den Einstieg in eine für die Messsysteme im industriellen Chlorgasstrom neuartige Generation von Betriebs- und Steuerungsmethoden dar, die über den Anwendungsbereich "Turbokompressoren" hinaus auch mögliche weitere Anwendungs- und Innovationspotentiale besitzt. Mit dieser Entwicklung sind selbstverständlich auch erhebliche Projektrisiken für die HothoData GmbH verbunden!